Das sagen meine Teilnehmer*innen zu:

MiniSigns®

Christina hat mit ihrem 6 Monate alten Kind meinen MiniSigns-Kurs im Frühjahr 2022 besucht.

Sehr empfehlenswert

Der Kurs hat uns viel Spaß gemacht. Für die Kleinen gibt es jedes Mal viel zu entdecken, neue Spiele, Lieder und Reime und natürlich neue Gebärden. Die Großen bekommen Impulse wie Kinder beziehungs- und bedürfnisorientiert begleitet werden können. Die Inhalte sind abwechslungsreich und die Stunden gut strukturiert. Am Ende jeder Stunde erhalten die Teilnehmenden Merkblätter mit den Gebärden und Zusammenfassungen für zuhause und eine kleine Überraschung.

Die Gebärden bereichern unseren Alltag, weil sie die Kommunikation intensivieren und die Beziehung zum Kind stärken. Den Geschwistern macht das Gebärden auch große Freude.

Anna bereitet die Stunden mit viel Liebe zum Detail vor und ermöglicht einen lockeren Austausch in gemütlicher Atmosphäre.

*****

Kim ist mit ihrem 9 Monate alten Kind im Februar 2022 gestartet.

Anna ist eine ganz herzliche, offene und fröhliche Kursleiterin. Jede Stunde wurde einem Thema zugeordnet, welches durch ihre Kreativität immer wieder neue Impulse geben konnte.

Wir benutzen die Gebärden täglich, ob beim Spielen oder beim Spazieren gehen :)

Vielen Dank für dieses tolle Erlebnis. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und bedanken uns für dieses tolle Angebot.

Marlene besuchte den MiniSigns-Kurs von April - Juni 2022 mit ihrem Kind, das im Juni 8 Monate alt war.

Die Kursatmosphäre war sehr einladend und wir haben uns immer wohlgefühlt. Die Gestaltung der Stunde mit Liedern, Angeboten und kleinen Mitbringseln war sehr kurzweilig und hat den Kleinen (und Großen) immer offensichtlich viel Spaß gemacht. Auch dass jederzeit Raum für Fragen und Erfahrungsaustausch blieb, fand ich super.

Ich fand die Aufbereitung der Inhalte in Form von Liedern gut und sehr einprägsam. Teilweise waren die gewählten Worte in meinem Empfinden nicht die im Alltag wichtigsten, aber da kann man sich ja auch über den Kurs hinaus noch weiter informieren. Dazu finde ich super, dass es die App gibt.

Manche Themen hätte ich jetzt im Rahmen des Kurses nicht so intensiv diskutieren müssen, z.B. Beikost. Das war für mich in diesem Kurs irgendwie ein wenig Fehl am Platz. Alles was mit Kommunikation etc. zu tun hatte hingegen passte für mein Empfinden besser ins Konzept.

Bislang nutzt meine Tochter die Gebärden mit ihren 9 Monaten noch nicht, ich versuche aber sie gerade verstärkt einzubauen, da sie nun so langsam Gesten wie klatschen, winken etc. beginnt. Wenn ich die Gebärden benutze merke ich, dass Lea immer besonders aufmerksam ist und so reagiert, als ob sie sie wieder erkennt; Ebenso wenn wir die Lieder singen, von denen auch die Große begeistert ist.

Ich kann mir gut vorstellen, dass wir sobald die ersten Reaktionen seitens Lea kommen nochmal einen großen Motivationsschub bekommen, noch mehr Gebärden zu nutzen und sie dazu zu animieren.

 

Als Kursleiterin empfand ich dich super offen und freundlich. An einigen Stellen waren die Theorieeinheiten noch etwas steif und man hat gemerkt, dass die Routine und Erfahrung noch etwas fehlt. Aber das gibt sich sicher mit der Zeit. 😉 Insgesamt empfehlen wir den Kurs sehr sehr gerne weiter.

Janina startete im April 2022 mit ihrem damals 7 Monate alten Kind mit Babygebärden.

Anna hat den Kurs abwechslungsreich und vielseitig gestaltet. Durch ihre liebevolle und offene Art fühlte ich mich sofort willkommen.

Die Themenvielfalt der einzelnen Stunden haben jede der 8 Stunden zu etwas besonderem gemacht. Ich bin am Ende aus jeder Stunde mit mindestens einem Ohrwurm und einem neuem Gedankenanstoß nach Haus gegangen. Besonders zum Thema „Autonomie“ und ,,Strafen, loben, teilen“ gab es interessante Ansätze, die ich in unserem Familienalltag versuche umzusetzen.

Die Stunden waren für Kind und Mutter immer eine Überraschung. Mal war ein Planschbecken aufgebaut, es gab ein Beikost-Buffet, Fühl- und Entdeckungskisten und hin und wieder passend zur Stunde ein kleines Geschenk.

Wir gebärden im Alltag eher zu Haus und auf dem Spielplatz. Ich freue mich schon auf den Moment wenn meine Tochter sich durch MiniSigns (anders) verständlich machen kann.

Tina nahm in meinem ersten MiniSigns-Kurs im Oktober 2021 teil. Ihr Kind war bei Beginn des Kurses 15 Monate alt.

Der MiniSigns-Kurs hat mir und meinem Sohn viel Freude bereitet. Neben den Gebärden gab es jede Woche etwas neues zum Spielen und Entdecken für die Kinder. Hier konnten wir uns als Eltern einige Ideen für zu Hause mitnehmen. Dabei war alles immer sehr liebevoll vorbereitet.

Besonders toll fanden wir die Kursleiterin Anna, die sehr viel Zeit und Mühe investiert hat um uns einen schönen Kurs anzubieten. Ihre authentische, freundliche und offene Art kam sowohl bei den Kindern als auch bei den Eltern super an.

Weiter so, liebe Anna!

Laura war im Februar bis April 2022 mit dabei. Ihr Kind war zu Beginn des Kurses

7 Monate alt.

Der Kurs hat uns sehr gut gefallen. Bei den Inhalten fanden wir toll, dass es nicht nur um Gebärden ging, sondern um alles mögliche aus dem Babyalltag, so dass wir aus jeder Stunde, neben den Gebärden, was sehr Nützliches mitnehmen konnten. Auch die kleinen Basteleien und Geschenke haben uns sehr gut gefallen.

Leider haben sich die Gebärden bei uns im Alltag noch nicht so richtig durchgesetzt, aber zum Beispiel die Gebärde für "fertig" nach dem Essen und die Gebärde "Essen", wenn sie Hunger hat, benutzen wir.

Du warst eine super Kursleiterin, immer gut drauf, mit vielen nützlichen Tipps und mit fundiertem Wissen.

Vielen Dank noch einmal :)

Natalie startete mit ihrem 8 Monate altem Kind im Mai 2022 mit MiniSigns.

Der MiniSigns-Kurs bei Anna hat meiner Tochter und mir als Mama sehr viel Spaß gemacht und unseren Alltag bereichert. Das lag zum einen an Annas herzlicher und authentischer Art, zum anderen an der guten Mischung aus Spiel & Spaß, Musik und auch der Vermittlung von Fachwissen - stets mit Bezug zu den Gebärden, die im Zentrum des Kurses stehen. Im Alltag hat mir der Kurs geholfen mit meiner Tochter bewusster zu kommunizieren und interagieren. 

Anna überraschte uns immer wieder mit kleinen Geschenken und Aufmerksamkeiten, was den Kurs sehr persönlich macht.

Doris war im Mai-Kurs 2022 dabei. Rosa war zu Beginn 6 Monate alt.

Liebe Anna, Rosa und ich sind sehr gerne in den MiniSigns-Kurs gekommen. Am besten hat uns das Zusammentreffen mit anderen Kindern und Mamas gefallen. Einige Gebärden nutzen wir im Alltag. Meistens am Wickeltisch :).

Du, liebe Anna, hast den Kurs sehr gut strukturiert, bist auf all unsere Fragen eingegangen und hast die Inhalte mit sehr viel Leidenschaft vermittelt. 

Vielen Dank dafür!

Unser Plan ist es, im Januar erneut an einem Kurs teilzunehmen.

Katharina besuchte mit Finn von Mai bis Juli 2022 den Kurs. Finn wurde im Juli 18 Monate.

Liebe Anna!

 

Vielen Dank, dass wir an diesem tollen Kurs teilnehmen durften. Von Stunde eins an war ich sehr begeistert. Du hast eine unheimlich liebevolle Art mit den Kindern umzugehen und sie mit den schönen Liedern, Ritualen und Spielideen in den Bann zu ziehen.

Finn hat der Kurs viel Spaß gemacht und er nutzt seine Lieblingsgebärden weiterhin mit Freude. Letztendlich haben ihn die Gebärden sehr unterstützt ins aktive Sprechen zu kommen, aber auch ohne Sprache zu kommunizieren. 

Für mich als Mama war es schön auch selbst Neues zu lernen, Denkanstöße zu bekommen, sich auszutauschen und mit alltagstauglichen Tipps nach Hause zu gehen.

Vielen Dank für die schöne Zeit. Leider war der Kurs viel zu schnell vorbei.

Mach weiter so liebe Anna!

Nena war eine der Mutigen, die meinen ersten Kurs im Oktober 2021 besuchte. Ihr Kind war damals 9 Monate alt.

Mir hat der Kurs super gefallen. Leider konnten wir durch ständige Krankheiten der Kinder nicht oft teilnehmen. Aber durch Vorkenntnisse und die App haben wir trotzdem sehr viele Gebärden genutzt. Sie haben uns im Alltag sehr viel geholfen und wohl auch sehr viele Tränen erspart ;) .

Dich als Kursleiterin fand ich sehr sympathisch, einfühlsam und einfach super lieb. Hätte ich nicht gewusst, dass es dein erster Kurs war, hätte ich es gar nicht gemerkt. Mach weiter so liebe Anna!

Christine besuchte den Kurs im Mai 2022 mit ihrem damals 15 Monate altem Kind.

Ich fand den MiniSigns-Kurs sehr schön. Er war abwechslungsreich, da du jedes Mal ein anderes Thema und Spielideen für die Kinder hattest. Die Montessori-Spielideen waren super. An für sich war jede Stunde auch super aufgebaut. Erst das Lied, dann für die Kids was zum Spielen, während du uns etwas erzählt hast. Auch diese Themen fand ich super. Das war echt interessant, weil man doch das ein oder andere vielleicht zuvor "falsch" gesehen/ gemacht hat.

Mit deiner lieben Art, warst du eine tolle Kursleiterin, die sich total viel Mühe gegeben hat, z.B. auch die Überraschungen, die du dabei hattest.

Also Anna, mach weiter so!